Rheinländer und Hannoveraner vor Ort

Das Team des Hannoveraner Verbandes und Rheinischen Pferdestammbuch kommt zu Ihnen nach Hause.

Vom 6. bis 09. Juli wird ein Team des Hannoveraner Verbandes in Kooperation mit dem Rheinischen Pferdestammbuch in Rheinland-Pfalz unterwegs sein, um Fohlen zu registrieren und Stuten einzutragen. Es können somit sowohl Warmblutfohlen als auch Pony- und Kleinpferdefohlen registriert werden.

Bitte melden Sie Ihre Fohlen für die o.g. Eintragungsreise an Fiona Koch, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Dana Leske, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Team des Rheinischen Pferdestammbuchs und Hannoveraner Verbandes freut sich auf die Gelegenheit der direkten Kontaktaufnahme mit Ihnen und wünscht Ihnen neben dem notwendigen Züchterglück vor allem Gesundheit.

Für die Anmeldung der Stuten zu den zentralen Stuteneintragungsterminen und/ oder Stutenleistungsprüfungen können Sie ab sofort folgendes Anmeldeformular nutzen:

Anmeldeformular zentrale Stuteneintragung

Aktuelle Änderungen aufgrund der Covid-19 Pandemie/ Foto- und Videotermin mit zusätzlicher Registrierungsmöglichkeit für Fohlen sowie Vorauswahl für die Fohlenauktion 2020 im Pferdezentrum Schloss Wickrath

Liebe Züchterinnen und Züchter,

aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns entschlossen, zusätzlich zu unseren bereits bestehenden Foto- und Videoterminen am 15.06.2020 und 07.07.2020, einen weiteren Termin am 18.05.2020 anzubieten. An diesen Terminen wird es für Sie, neben der Auswahl für die Fohlenauktion 2020, auch die Möglichkeit geben ihr Fohlen zu registrieren sowie Stuten mit Fohlen bei Fuß eintragen zu lassen. Die Termine stehen allen Mitgliedern des Rheinischen Pferdestammbuchs sowie des Hannoveraner Verbands offen. Auch Nichtmitglieder können gegen eine erhöhte Gebühr teilnehmen. Die Durchführung der Veranstaltungen findet unter strengsten hygienischen Bestimmungen statt und wird zeitlich für die einzelnen Teilnehmer so strukturiert, dass wir eine ausreichende hygienische Sicherheit gewährleisten können. Bitte haben Sie dafür Verständnis das unsere Veranstaltungen, vorbehaltlich anderer Entwicklung, unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden werden.

Beachten Sie, dass an der Fohlenauktion am 15.08.2020, ausschließlich Warmblutfohlen aller Zuchtbücher teilnehmen können. Die Fotos und Videos der Fohlen erstellt Reckimedia. Sie erhalten Fotos sowie ein geschnittenes Video, optimal aufbereitet mit Grafik und Musik, zur weiteren Verwendung. Die Aufnahmen werden Ihnen per Email als Downloadlink übermittelt. Der Preis für das Foto- und Videopaket beträgt pro Fohlen 100€ (zzgl. 19% MwSt) und ist bei der Anmeldung zu bezahlen. Die Registrierung der Fohlen wird für die gleichen Kostensatz angeboten, wie auf den jährlich stattfindenden Fohlen- und Stutenschauen in unserem Verbandsgebiet.

Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche vor Beginn des jeweiligen Termins. Für die Anmeldung ihres Fohlens und ihrer Stute steht Ihnen Frau Christina Gaube zur Verfügung:

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 02166/6219110

 

Achtung!

Abhängig von den jeweiligen Entwicklungen der Pandemie und Beschränkungen, in unserer Stuten- und Fohlenschausaison, werden wir Ihnen weitere Registrierung- und Eintragungsmöglichkeiten (zentral und regional) anbieten. Diese werden rechtzeitig in unseren Verbandsorganen veröffentlicht. Seien Sie sicher das Ihre Betreuung bei uns gesichert ist und wir mit äußerster Flexibilität versuchen Ihnen unsere Dienstleistungen weiterhin anzubieten. Sollten Sie Fragen zur aktuellen Lage haben zögern Sie nicht unsere Geschäftsstelle zu kontaktieren. Wir sind für Sie da!

Für unsere drei Registrierungstermine können Sie ab sofort folgendes Anmeldeformular nutzen: Anmeldeformular Fohlen Registrierung

Nach Anmeldeschluss werden wir für den jeweiligen Termin eine Starterliste erstellen und den Teilnehmern zukommen lassen.
Bitte finden Sie sich zum entsprechenden Zeitpunkt an der Reithalle ein und nutzen den Wegeverlauf wie hier beschrieben.

Nachnennungen können nicht angenommen werden - bitte melden Sie sich für den nächsten Termin an.

Es werden Ordner im Einsatz sein, die einen reibungslosen Ablauf gewährleisten werden.
Bitte beachten Sie zudem folgende Vorgaben, die zwingend einzuhalten sind:

- pro Stute-Fohlen-Paar sind max. zwei Personen zulässig
- bitte halten Sie jederzeit mindestens 1,5 Meter Abstand zu den nächsten Personen ein
- es sind keine Zuschauer gestattet
- bitte tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz
- den Anweisungen der Ordner ist uneingeschränkt Folge zu leisten, andernfalls erfolgt der Ausschluss für diesen Termin
- Zugang zur Anlage haben ausschließlich Personen ohne Krankheitssymptome

 

Die FN hält uns in regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden bzgl. der Situation und Neuerungen im Umgang mit dem Coronavirus bezogen auf Pferdezucht, -sport und -haltung.

Bei expliziten Fragen zu diesen Themen nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung auf.

Hier geht's es zu den wichtigsten Informationen: https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus

 

Leitfaden vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen: Leitfaden MULNV NRW

Da der Termin für die diesjährigen Rheinischen Meisterschaften aufgrund der Corona Pandemie verschoben werden musste, wird es in diesem Zusammenhang auch keine Sichtung zum Bundeschampionat am 22.06. in Langenfeld geben. Eine entsprechende Gelegenheit soll alternativ geboten werden - über Details und Abläufe werden wir, sobald es uns möglich ist, informieren.

Aufgrund der momentan kritischen Situation wegen des Coronavirus, ist unser Büro vorerst nur telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Von persönlichen Besuchen bitten wir abzusehen bis wir das Büro für Züchter & Kunden wieder öffnen.

Liebe Züchter und Mitglieder, 

die besonderen Umstände durch die COVID-19 Pandemie erfordern dieses Jahr besondere Maßnahmen. So haben wir folgende Schritte ergriffen, um bei den bestehenden Vorgaben der Regierung, die Eintragung der Stuten und Registrierung der Fohlen zu gewährleisten:

Fohlenregistrierung:

Fohlenschauen können leider nicht stattfinden. Die Fohlen können auf den bereits veröffentlichten Foto- und Videoterminen in Wickrath registriert sowie prämiert werden. Diese finden am 18.05., 15.06., 07.07. statt. Zusätzlich können auch Stuten mit Fohlen bei Fuß eingetragen werden. Dies gilt für alle Rassen. Ebenfalls können natürlich die Fohlen durch die Kreistierzuchtberater auf dem Hof registriert werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an den in der Region ansässigen Kreistierzuchtberater. Für die Kreise Düren, Euskirchen sowie Ruhrgroßstädte, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle für eine bessere Koordinierung. Es werden dann Sammeltermine geplant, um die Registrierungen durchzuführen.

Das Ende der jeweiligen Anmeldefrist für die Fohlen ist:

1. Termin: 08.05.2020

2. Termin: 05.06.2020

3. Termin: 26.06.2020

Stuteneintragungen:

Stutenschauen können leider nicht stattfinden. Neben der Eintragungsmöglichkeit für Stuten mit Fohlen bei Fuß auf einem unserer Foto- und Videoterminen, können die Stuten auf einem Hoftermin eingetragen werden. Dafür wenden Sie sich bitte, wie bereits oben angesprochen, an ihren Kreistierzuchtberater oder an die Geschäftsstelle für die Kreise Düren, Euskirchen sowie Ruhrgroßstädte. Prämierung und Eintragung von Stuten werden wir an zentralen Stuteneintragungsterminen in Wickrath durchführen. Für die Reitpferde ist hierfür der 16.07. vorgesehen und für die Abteilung B der 17.07. Nur auf diesen Terminen können wir die Vergabe der Staatsprämie/Verbandsprämie, Hannoveraner Prämie und Qualifikation zur Herwart-von-der Decken Schau gewährleisten. Die Hannoveraner Prämie kann ebenfalls bei Absolvierung der SLP am gleichen Tag erlangt werden. 

Der Anmeldeschluss für die zentrale Stuteneintragung ist der 08.06.2020.

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung für die jeweiligen Termine an unsere Geschäftsstelle unter 02166/6219110 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leider sind wir durch die bestehenden Vorgaben zu diesen Maßnahmen angehalten. Ausschließlich durch zentrale Termine und Hoftermine können wir die Hygienemaßnahmen sowie die Durchführung der Registrierungen gewährleisten. Zusätzlich werden wir exakte Aufenthaltszeiten für jeden Teilnehmer unserer Veranstaltungen festlegen und Hygieneschleusen schaffen. Wir hoffen so, dass wir eine Eintragung und Registrierung mit entsprechender Qualität anbieten können. Ebenfalls sind wir zuversichtlich mit diesen Maßnahmen, in einer solch schwierigen Situation für alle, eine entsprechende Entlastung für Sie geschaffen zu haben.

Bleiben Sie Gesund!

Ihr Rheinisches Pferdestammbuch und BZV NRW im Hannoveraner Verband

Aufgrund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus, wollen auch wir unsere Pflicht erfüllen und dabei mithelfen die rasante Ausbreitung einzudämmen.
Die Behörden weisen dringend an Veranstaltungen - auch im kleinen Kreis - abzusagen und wir halten uns an diese Vorgabe.

Aus diesem Grund wird der Islandpferdetag am 28. März abgesagt und auf Herbst verschoben.
Der genaue Termin wird beizeiten bekannt gegeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund!

Leider müssen wir aufgrund der Coronavirus Pandemie auch unsere jährliche Mitgliederversammlung, die am 29.04.20 in Moers hätte stattfinden sollen, absagen bzw. verschieben.

Für Ende April ist die Durchführung einer Veranstaltung dieser Größe noch unrealistisch, sodass wir den Termin zu einem späteren Zeitpunkt nachholen möchten.
Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir diesen veröffentlichen.

Bei vollem Haus und herausragender Stimmung fand die diesjährige Hengstvorführung der Privathengsthalter im Pferdezentrum Schloss Wickrath statt.

Mit fast 50 Reitpferde- und ponyhengsten von knapp 15 Hengststationen war die Beteiligung der Hengsthalter enorm. Durch die Teilnahme von Bundeschampions über Sieger- und Prämienhengste bis zu Grand-Prix erfolgreichen Vererbern gab es für Züchter und Pferdebegeisterte viele Highlights an diesem Abend. Den krönenden Abschluss dabei bildete eine Lehrstunde von Hubertus Schmidt mit Goldberg, in der er per Headset seine Ausbildungsphilosophie demonstrierte.

Hier sehen Sie einige Impressionen des Abends:

 

Fotos wurde gemacht von Mirka Nilkens   https://mirka-nilkens.jimdofree.com/
                         und Jens Bongs https://www.facebook.com/JensBongsFotografie/
   
Gefilmt hat Guido Recki https://reckionline.de/

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.