Verkaufspferde

Die belgische Gemeinde Sint-Pieters-Leeuw organisiert ein Fohlenchampionat des Rheinisch-Deutschen Kaltblutes am Sonntag, 25.September 2016.

Hier finden Sie die Einladung sowie die Ausschreibung/Anmeldeformalität.

Ausstellerfreundlich und kundenorientiert:

Das neue Gebühren-Modell der Ponyforum GmbH

Ein neues und bisher einmaliges Modell in Sachen Ausstellergebühren hat die Ponyforum GmbH jüngst eingeführt und geht damit wieder einmal innovative Wege.

Blickt man auf die Entwicklung der Ponyforum GmbH, so bildet diese individuell wie zahlenmäßig eine echte Erfolgsgeschichte. Insbesondere in 2016 hat sich die Nachfrage extrem positiv entwickelt, so dass für bestimmte Segmente bereits Wartelisten für entsprechende Ponys geführt werden. Um diese gesteigerte Nachfrage bedienen zu können, haben sich die Verantwortlichen nun einen ganz besonderen Service ausgedacht. Das in Deutschland bisher einmalige Modell ist besonders aussteller- bzw. züchterfreundlich aufgestellt. Die Vorkosten wurden soweit wie möglich gesenkt, um die Teilnahme an den Veranstaltungen für die Aussteller noch attraktiver zu gestalten. So wird eine Anmeldegebühr bei den Verkaufstagen und den POS nur dann fällig, wenn das Pony auch tatsächlich verkauft ist. Die im Vorfeld anfallenden Kosten werden hiermit auf ein Minimum reduziert und beschränken sich ausschließlich auf den zu machenden Tüv. Die Ponyforum GmbH verspricht sich von dieser Maßnahme zunehmende Anmeldungen, um der gesteigerten Nachfrage gerecht werden zu können. Eine klassische Win-Win-Situation!

Die Ponyforum Hengsttage in Alsfeld haben sich zu einem festen Bestandteil im Jahresplan der Ponyzüchter und zum größten deutschen Reitponykörplatz entwickelt. Das Konzept der bundesweiten Reitponygemeinschaftskörung aller Ponyforum-Zuchtverbände und anschließender Auktion aller Körungsteilnehmer hat sich absolut durchgesetzt!

Folgende Körveranstaltungen finden im Herbst im Pferdezentrum statt:

30.Oktober - Ponys, Kleinpferde und Spezialpferderassen

19. November - Kaltblut

Bei allen anzumeldenden Hengsten ist bereits vor der Körung eine Abstammungsüberprüfung erforderlich, dazu ist vom Körkandidaten selbst als auch von der Mutterstute eine Haarwurzelprobe frühzeitig (spätestens bis zum Nennungsschluss) an die Geschäftsstelle einzusenden.

Die Interessengemeinschaft Fjordpferd (IGF) und der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt veranstalten in Zusammenarbeit mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) am 28.Januar 2017 im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin eine Bundesschau für Fjordpferde Hengste.

Interessierte Hengsthalter des Verbandes bitten wir bei Interesse gemäß den Bestimmungen der Ausschreibung (siehe unten) entsprechende Hengste dem Verband bis spätestens 1.November 2016 zu benennen.

Ausschreibung

Europachampionat gescheckter Pferde – Das Zuchthighlight 2016 der europäischen Pintopferdezucht

Die bunten Champions werden im September im österreichischen Pferdezentrum Stadl-Paura gekürt

 

Die fünfjährige rheinische Stute Victoria's Secret v.Vitalis-Fidermark (Züchter: Walther Schulte-Böcker, Geilenkirchen; Besitzer: Rhenania Pferde GmbH, Alpen) seinerzeit über den Fohlenmarkt in Wickrath veräußert, konnte bei der WM der jungen Dressurpferde in NL-Ermelo nach ihrem Sieg in der Qualifikation der Fünfjährigen auch die Finalprüfung unter Ihrer Reiterin Beatrice Buchwald mit 95% für sich entscheiden und somit den Titel Weltmeisterin einnehmen.    

Bei den sechsjährigen Pferden konnte sich die rheinische Stute Deluxe v.Don Primus-Wolkentanz II (Züchterin:Janet Stratmann, Aachen, Besitzer: Familie Walterscheid) im Finale an fünfter Position einreihen, hier unter Ihrer Reiterin Laura Blackert, mit 86,4%.

Bei der erstmalig ausgetragenen Prüfung für Siebenjährige gelangte als bestes deutsches Pferd die Stute Saphira Royal v. San Amour-Monteverdi (Züchter:Herbert Werth,Moers, Besitzer:Johann Hinnemann,Voerde) zur Bronzemedaille, vorgestellt von Ihrer stetigen Reiterin Stefanie Wolf, der ehemaligen Mitarbeiterin im Pferdezentrum Wickrath und heutigen Chefbereiterin des Krüsterhofes, mit 78,641%

Somit ein überragender Erfolg für die Rheinische Reitpferdezucht, allen Beteiligten sei der herzlichste Glückwunsch übermittelt.

 

 

Im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin findet vom 20.-22.Januar 2017 die achte o.g.Kaltblutschau statt.

Das Rheinische Pferdestammbuch besitzt dort bei den Rheinisch Deutschen Kaltblutpferden ein Kontingent von zwei Hengsten und drei Stuten, wir bitten unsere Züchter um Benennung geeigneter Pferde bis zum 7.Oktober an die Geschäftsstelle, ggf. wird hiernach vor Meldeschluss am 1.November noch ein Auswahltermin in Wickrath stattfinden.

Hier können Sie die Ausschreibung einsehen.

Hier können Sie die bisherigen für das Bundeschampionat qualifizierten 5- und 6-jährigen rheinischen Ponys und Pferde einsehen.

Ausgewählte rheinische und hannoversche Fohlen

Katalog und Informationen über das Rheinische Pferdestammbuch oder den Hannoveraner Verband.

Der Fohlenmarkt im Rheinland hat eine lange Tradition, Eliteschau-Siegerstuten, Auktionsspitzenpferde, zahlreiche Auktionsspitzen der PSI-Auktion, gekörte Hengste und nicht weniger als drei Bundeschampionatssieger wurden bei den rheinischen Fohlenmärkten entdeckt und sind beste Werbung für die Veranstaltung.

Auch 2016 haben wir wieder ein hochinteressantes Lot ausgwählter Fohlen. Hier finden Sie die aktuelle Kollektion

Entdeckt beim Fohlenmarkt in Wickrath, Victoria's Secret von Vitalis - Fidermark,Bundeschampionatssiegerin 2015 - Weltmeisterin 2016 geritten von Beatrice Buchwald, Züchter Walther Schulte-Böcker, Geilenkirchen

Kat. Nr. 15 Stutfohlen von Borsalino - Contendro I

Kat.Nr. 27 Hengstfohlen von Fürst Fohlenhof - Diamond Hit

Kat. Nr. 9 Hengstfohlen von Benicio - Stoiber SN

Händeringend suchen Eltern Reitschulen für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren, mit dem o.g.Wettbewerb wollen die Deutsche Reiterliche Vereinigung und der Bundesverband der Sportartikelindustrie den Ausbau von Angeboten für diese Zielgruppe anschieben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie wie folgt:

- Presseinfo

- Ausschreibung

- Bewerbungsformular